Praxis
Asiacare
Karin Volken

Shiatsu

nach Masunaga

Die japanische Massagetherapie, die Mittels Druck und Zug auf bestimmte Meridiane und Punkte die physische, seelische und geistige Gesundheit herbeiführt.

Shiatsu ist ein japanischer Zweig der asiatischen Druckmassage. Der Körper besteht neben Knochen, Muskeln, Bändern, Nerven und Blutgefässen usw, auch aus einem Energiesystem. In den Energiebahnen, Meridiane genannt, fliesst das Qi, die Lebensenergie. Wenn Qi da ist sind wir lebendig, ist kein Qi da, sind wir tot.

Frisches Qi nehmen wir mit atmen und essen auf, altes wird raustransportiert.

Wenn es in den Meridianen zu Stockungen kommt, das alte, verbrauchte Qi sich ansammelt, entstehen Schmerzen und Krankheit.

Jeder Meridian steht in Verbindung mit einem Organ und mit Funktionen.

Z.B. der Magenmeridian mit dem Magen und mit der Funktion Verdauen und Aufspalten der Nahrung und auch von Information und Erlebnissen.

Shiatsu ist eine Wohltat in unserer hektischen Zeit. Sie legen sich eine Stunde auf die Matte, haben Zeit zu atmen zu lauschen zur Ruhe zu kommen. Sie erleben das Fliessen vom Qi. Finden zurück zur Stärke und Gesundheit.

mehr anzeigen

Shin So Shiatsu

nach Tedsuro Saito

Das höhere Shiatsu mit der tiefen Wirkung, wirkungsvolle Schmerztherapie.

Dank dem Fingertest, den Tedsuro Saito entwickelt hat, ist eine sehr genaue energetische Diagnose möglich. Es gibt 6 Stufen von gestörtem Fliessen des Qi. Mit gezielter Meridian- und Punktebehandlung stellt sich das energetische Gleichgewicht wieder her. Danach sind die Störzonen, dort wo der Schmerz sich befindet, leicht zu lokalisieren.

Mit der Methode Yaki Hari, was heisser Stab bedeutet, behandle ich die Stelle.

Oft tritt sofortige Besserung ein.

Wichtig ist immer, die Zusammenhänge zu erkennen. Warum ist Schmerzen in meinem Knie?

Was hat mein Knie mit der Lebenssituation zu tun?

Wie kann ich mein Knie, meine Lebenssituation und meine Niere stärken und einen Schritt vorwärts gehen?

mehr anzeigen

Well Mother Shiatsu Schwangerschaft und Geburt

nach Suzanne Yates

Diese fantastische Energiearbeit unterstützt in der Zeit des Wandels die werdende Mutter und das Ungeborene, bereitet auf die Geburt vor.

Für Schwangere hat Shiatsu viel zu bieten, diese körperlich und emotional herausfordernde Zeit gesund und freudvoll zu erleben. In Japan gibt’s das traditionelle Hebammenshiatsu. Suzanne Yates, selber Hebamme und Shiatsutherapeutin, lehrt wichtiges Grundwissen davon in Europa.

Extrameridiane (tieferliegende Meridiane, die sich nun auch im Baby während der Schwangerschaft bilden) sind besonders aktiv und können super unterstützt werden, damit Mutter und ihr heranreifendes Menschlein gut mit Qi genährt sind.

Bei Beschwerden wie:

  • Übelkeit
  • Rückenschmerzen
  • frühzeitige Wehen
  • falsche Lage des Kindes usw

Hilft Shiatsu sehr!!!

mehr anzeigen

aceki Baby Shiatsu

nach Karin Kalbanter

Drück mich mal, aber richtig! Glücksgriffe fürs Baby und die ganze Familie.

Mit der Energiearbeit von Babyshiatsu helfe ich:

  • die Verdauung stärken
  • die Mitte finden
  • besser schlafen
  • beruhigen
  • die Bindung stärken
  • sich abgrenzen

das sind die Themen aller Neugeborenen. Ich biete einen einfachen Shiatsuablauf an, der zuhause angewandt werden kann. Das "Bärenshiatsu". Babys spüren intuitiv, was die Wissenschaft uns lehrt. Berührung, Nähe, Streicheleinheiten, Zuwendung sind unentbehrlich für eine gute Entwicklung.

Vielleicht war das Geburtserleben für Mutter und Kind traumatisch. Vielleicht ist die Mutter erschöpft, oder das Baby ist nicht ganz gesund. In diesem Fall hilft Mutter-Kind Shiatsu. Auf der tiefen Chakraebene ist es möglich nachhaltig zu heilen. Behandle ich die Mutter, hat das Wirkung aufs Kind. Behandle ich das Kind, wirkt es auch bei der Mutter. Manchmal muss auch der Vater oder ein Geschwister mitbehandelt werden.

Die Mitte finden ist ein wichtiges Thema im traditionellen japanischen Babyshiatsu, die Voraussetzung für Selbstvertrauen, ein gutes Selbstwertgefühl, spielerische Entwicklung und erkunden der Welt. Auch für Mutter und Vater hat sich während der Schwangerschaft und der Geburt vieles verändert. Die Familienkonstellation ist eine andere.

Babyshiatsu stärkt die Familie.

mehr anzeigen

Shonishin

nach Thomas Wernicke

Japanische Akupunktur ohne Nadeln für Babys, Kinder und Erwachsene.

Diese Methode ist sehr zart. Mit dem Shonishin-Instrument streiche ich in einem bestimmten Rhythmus über die Hautoberfläche und drücke kurz vibrierend bestimmte Akupunkturpunkte. Die Kinder nennen es auch "Fäderlishiatsu". Bei Babys ab 6 Wochen und Kleinkindern ist die Wirkung oft verblüffend.

  • Atembeschwerden
  • Fehlhaltungen, Nackenschiefstand (KISS Syndrom)
  • Schlechte Verdauung
  • Schlafstörung

werden mit Shonishin in 3 Sitzungen à ca 10 Min behandelt.

mehr anzeigen

Qi Gong

nach Prof. Jiao Guorui

Das Qi, die Essenz, erleben, entfalten und nähren mit einfachen Übungen.   

Thaimassage

nach Shivakar Kumar Baka

Bekannt um sich zu entspannen und einfach zu geniessen. Yoga für Faule.   

Klangschale

Heilklänge

Die 90 % Wasser in mir schwingen in der Vibration der Tibetischen Heilklangschale einfach mit.

Kontakt

Mail: karin.volken@asiacare.ch
Telefon (Hauptnummer): 041 261 06 19
Handy: 078 80 80 104

Während der Arbeit bin ich telefonisch nicht erreichbar. In diesem Falls können Sie mir gerne eine Meldung auf meinem Telefonbeantworter hinterlassen oder noch besser ein SMS auf mein Handy schicken. Ich rufe baldmöglichst zurück. Für Dringendes oder auch für Termine am gleichen Tag können Sie auch versuchen mich direkt auf meinem Handy zu erreichen.

Standort

Praxisgemeinschaft
Hirschmattstrasse 56
6003 Luzern

Anreise vom Bahnhof Luzern:
Zu Fuss: 5min
Mit dem Bus: Nr. 4, 5, 7 bis Station Bundesplatz

Preise

Shiatsu (Krankenkassen anerkannt)

Der Preis für eine stündige Shiatsu-Behandlung beträgt Fr. 120.-.

Thaimassage

Dauer Einzelbehandlung 5-er Abo
1 Stunde Fr. 80.- Fr. 370.-
1½ Stunden Fr. 110.- Fr. 520.-

Qi-Gong

1 Lektion: Einzelunterricht: Fr. 70.- in der Gruppe: Fr. 20.-

Schenken Sie Wohlbefinden mit
AsiaCare-Geschenks-Gutscheinen


Gerne stelle ich Ihnen einen Geschenksgutschein aus für:



Behandlungen à 1 Stunde  à Fr. 80.-
Behandlungen à 1.5 Stunden  à Fr. 110.-

Krankenkassen

Shiatsu wird von vielen Kassen als alternative Methode anerkannt. Das heisst, die Kassen leisten einen Beitrag an die Behandlungen, falls eine entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen wurde. 

Bitte rufen Sie bei Ihrer Krankenkasse an um genau zu erfahren, mit welchen Beiträgen Sie rechnen können oder kontaktieren Sie mich persönlich.

Ich bei den beiden wichtigsten schweizerischen 
Registrierungsorganisationen in diesem Bereich registriert:


EMR:
Erfahrungsmedizinisches Register www.emr.ch


ASCA:
Unabhängige Dienstleistungsorganisation zur Anerkennung und 
Weiterentwicklung der Alternativ- und Komplementärmedizin www.asca.ch

Ergänzend bin ich von einigen Krankenkassen direkt anerkannt (z.B. EGK).

Über mich - Karin Volken (*1960)

diplomierte Shiatsutherapeutin

Nachdiplome:

  • Shin So Shiatsu, bei Tedsuro Saito
  • Well Mother Shiatsu für Schwangerschaft, Geburt, bei Suzanne Yates
  • aceki Baby Shiatsu bei Karin und Wernicke-Kalbantner

diplomierte Medizische Thai-Masseurin (Thai-Fussreflexzonen, Oelmassage, Womens Health Care)

Lehrerin für Qi-Gong und Tanz


Grundschule Sekundarschule Diplommittelschule (Wallis und in Luzern)

2 Jahre Pantomimenschule Ilg, Schule für Bewegungstheater (Zürich) 1978-1980

2 Jahre Ecole National du Cirque der Anne Fratellini (Paris) 1980-1982

2 Jahre Tanzausbildung Step, Jazz, Modern Afro Studio Pariscentre(Paris) 1982-1984

In dieser Zeit freie Strassenkünstlerin

5 Jahre Mitglied der Theatergruppe Karl's kühne Gassenschau,
Mitwirkung bei Film und Fernsehproduktionen 1984-1989

Fachspezische Ausbildungen

Qi-Gong Kurse an der Uni Bonn bei Dr.med.Gisela Hidenbrand und Prof.Jiao Guorui

1989/90: 2 Monate Qi-Gong intensiv bei Prof. Jiao Guorui Peking (China)

1991: Hospital for Traditional Medicin verschiedene Kurse, Diplom und und Praktikum Chang-Mai (Thailand)

1998-2001: Shiatsuausbildung mit Abschlussdiplom an der Heilpraktikerschule Luzern

2008: Diplom Thai-Fussmassage in Bankok

2007-2009: Ausbildung und Diplom Shin-So Shiatsu bei Tetsuro Saito (Behandlungsmethode des tiefer liegenden Meridiansystems)

2015-2017: Ausbildung Well Mother Schwangerschaftsshiatsu bei Suzanne Yates

2017-2018: Ausbildung und Diplom aceki Baby Shiatsu bei Karin Kalbantner- Wernicke

2019-2020: Ausbildung und Diplom in Shonishin japanische Kinder-Akupunktur ohne Nadeln bei Thomas Wernicke

Ich praktiziere seit 1997 in einer eigenen Praxis in Luzern an der Hirschmattstr 56 und leite seit 1990 regelmässig Kurse von Qi-Gong, Shiatsu, Thai-Massage und meinem Hobby: Afroh-Tanz